Aktuelle Angebote: Montag 14.30-15.30: Seniorengymnastik, Montag 18.00-19.00: Frauenfitness 40+/-, Montag 20.00-21.30: Prellball, Dienstag 8:00-8.45: Reha-Sport, Dienstag 9.00-10.00: Pilates, Dienstag 15.00-16.00: Kinderturnen 3-6 Jahre, Dienstag 16.00-17.00: Eltern-Kind-Turnen, Dienstag 17.00-22.00: Tischtennis Mittwoch 15.00-16.00: Fitte Kids 5-7 Jahre, Mittwoch 16.00-17.00: Leichtathletik, Mittwoch 18.30-20.00: Yoga, Mittwoch 20.00-21.00: Zumba, Donnerstag 9.00-10.00: Rückenfit, Donnerstag 10:00-10.45: Reha-Sport, Donnerstag 18.30–19.30: Taiji, Donnerstag 19.30–20.30: gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Freitag 15.30-16.30: Fitte Kids 5-7 Jahre, Freitag 16.30–17.30: Trivital, Freitag 17:30-20.00: Federball scharf, Freitag 20:00-22.00: Tischtennis Erwachsene  » mehr ...   Termine:   » weitere Termine ...
 
   
 

Kooperationen

Tennis
Bezirksmeisterschaften Teil 2
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Montag, 20. Mai 2019

Gustav Lange knapp am Bezirksmeistertitel vorbei

gustav_und_franz_siegerehrung_bm_2019.jpgNachdem am Samstag die besten Leichtathleten des Bezirks Lüneburg im Schüleralter ermittelt worden sind, ging es am Sonntag für die Sportler der Altersgruppen U18 und älter um die Bezirksmeistertitel.Der SC Kirch- und Westerweyhe hatte 2 Athleten gemeldet und sich auf den weiten Weg nach Oldendorf bei Stade gemacht

Den zweiten Rang für sich gepachtet hatte Gustav Lange. Er trat in 5 Disziplinen an und wurde 5mal Zweiter: Im Weitsprung (5,63m /neue persönliche Bestleistung), im Dreisprung (11,23m), im Speerwurf (39,87m), im Diskuswurf (28,17m) und im 400m-Lauf (55,07 sec.). 

Im Speerwurf trennten ihn nur etwa 50cm vom Sieg.Unglücklich war für ihn der Zeitplan-Dreisprung und Speerwurf überschnitten sich, und so musste Gustav zwischen den Wettkampfstätten hin- und her „pendeln“.Im 400m-Lauf musste das Zielfoto entscheiden- 2 Hundertstelsekunden war Gustav hier „langsamer“ als der Erste. Insgesamt war der Wettkampftag eine gute Übung für den Mehrkampf, zeigte er doch in allen Disziplinen gute Leistungen.

Emma Lange (WU20)konnte aus gesundheitlichen Gründen nur am Kugelstoß teilnehmen und wurde hier Sechste (6,49m).

 

 
Bezirksmeisterschaften der Leichtathleten U14 und U16
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Montag, 20. Mai 2019

 

Leon Friedrichs auf Platz zwei in Niedersachsen

Doppelerfolg bei Bezirksmeisterschaften

20190518_161036.jpg

Bei den Bezirksmeisterschaften der Leichtathleten von 12 bis 15 Jahre am Samstag in Schneverdingen war der S CK mit 2 Athleten vertreten.

Für Leon Friedrichs (M14) begann der Wettkampftag mit dem 100m-Vorlauf. Hier siegte er bereits überlegen mit 12,40m sec. Im Endlauf konnte er seine persönliche Bestzeit auf 12,33 sec. verbessern und wurde Bezirksmeister. Außerdem hat er sich damit auf Rang 2 in der Landesbestenliste vorgeschoben. Obwohl es im Weitsprung mit dem Anlauf nicht so recht klappen wollte, traf er wenigstens einen Sprung „vom Brett“, der ihm dann den zweiten Bezirksmeistertitel einbrachte (5,63m). 

anna_100m_bm_2019.jpg

Anna Boss (W15) war in ihrem 100m-Vorlauf die schnellste Läuferin aus dem Landkreis (13,72/Platz2) und qualifizierte sich für das Finale. Während sie sich darauf vorbereitete, wurde festgestellt, dass man sie im Weitsprungwettbewerb irrtümlich nach den ersten 3 Versuchen aus dem Wettkampf gestrichen hatte, und ihr wurde mitgeteilt, dass sie noch Anspruch auf 3 Sprünge hätte.

Hektisch sprang sie dann noch zweimal, konnte sich noch um 2 cm auf 4,38m verbessern und erreichte Platz 7. .Im sich direkt anschließenden Finale lief es dann  nicht so toll für sie. Mit 13,97 sec. musste sie sich mit Platz 6 begnügen.

Besser lief es dann wieder im Dreisprung. Gute 9,52m brachten ihr den zweiten Platz.

 
3. Teil der Leichtathletik-Kreismeisterschaften
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Donnerstag, 16. Mai 2019
Weitere Qualifikiation für Landesmeisterschaften für SCK-Leichtathletin
hrdenlaulf_150502019_nur_mnnlich.jpg

Am Mittwoch Abend ermittelten die Leichtathleten in Bad Bevensen ihre Kreismeister in den eher exotischen Disziplinen Dreisprung und Hürdenlauf. Dabei sprangen auch für die SCK-Athleten wieder einige wirklich tolle Leistungen heraus.

anna_weit_km_2019.jpg

Bei den 15jährigen Mädchen machte Dreisprungneuling Anna Boss eine gute Figur. Mit der Siegweite von 9,84m darf sie zu den Landesmeisterschaften fahren.

Gustav Lange verbesserte seine persönliche Bestleistung im Dreisprung auf 11,47m und wurde hier ebenfalls Kreismeister. Erstmals lief er die 110m-Hürdenstrecke über 99cm hohe Hürden. Auch im 400m-Hürden-Lauf wurden die Hindernisse etwas höher gestellt als in den Vorjahren (91 cm). Auf beiden Strecke lief er sehr flüssig und er holte sich zwei weitere Kreisbestentitel.
 
Bekanntmachung - Beitragserhöhung
Geschrieben von Stefanie Lotz
  
Mittwoch, 15. Mai 2019

Die Jahreshauptversammlung hat am 29. März 2019 einstimmig folgende Beitragserhöhung und Einführung eines weiteren Gruppenbeitrages beschlossen:

Die monatlichen Beiträge erhöhen sich ab 01.07.2019 für

Kinder/Jugendliche  7,00 € (+ 1,50 €) 

Erwachsene  10,00 € (+ 2,30 €) 

Familien 20,00 € (+ 3,50 €)

Zusätzlich wird ab 01.07.2019 ein Gruppenbeitrag für die Yoga- Abteilung/„Happy Body“ - für aktive Teilnehmer - in Höhe von 1,50 € pro Monat eingeführt.

Begründung für die allgemeine Beitragserhöhung:
Die letzte Beitragserhöhung liegt 5 Jahre zurück. Nun ist eine erneute Beitragserhöhung notwendig, weil die Einnahmen aus Beiträgen und Zuschüssen nicht mehr die Ausgaben decken.

Die Gründe sind vielfältig:

  • Mitgliederschwund

  • Allgemeine Preissteigerung

  • Höhere Unterhaltungskosten für das SportCentrum Kämpenweg

  • Notwenigkeit für die Anschaffung eines Vereinsbusses

    Begründung für den Gruppenbeitrag:

    Yoga ist derzeit eine Trendsportart, so dass es schwierig ist lizenzierte Yoga-Lehrer zu finden. Daher ist es notwendig, eine höhere Übungsleiter-Entschädigung als üblich zu zahlen. Die momentane Übungsleiterin arbeitet gerade an ihrer Ausbildung zur zertifizierten Yoga-Lehrerin. Erst wenn diese beendet ist, darf die Gruppe mit Yoga betitelt werden.

    Der Vorstand 28.04.2019

 
Tolle Leistung bei den Kreismeisterschaften
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Montag, 13. Mai 2019

 Leon Friedrichs springt an Landesspitze

leon_weit_km_teil_iii2019.jpg

Beim zweiten Teil der Leichtathletik Kreismeisterschaften am Freitag in Bad Bevensen sprang Leon Friedrichs (M14) bereits im ersten Versuch mit 5,31m eine neue persönliche Bestleistung. Dann steigerte er sich von Sprung zu Sprung und landete im letzten Versuch bei 5,61m. Damit liegt er mit deutlichem Vorsprung an der Spitze der Niedersächsischen Bestenliste.

Franziska Lotz wurde im Weitsprung der Frauen Kreismeisterin.

Gustav Lange (MU20) sprang mit 5,57m neue persönliche Bestleistung (Platz 2.) Im Speerwurf hatte er es zum ersten Mal mit dem 800g-Speer zu tun. 38,38m brachten ihm einen weiteren zweiten Platz.

 Ebenso Zweite wurde Anna Boss im Weitsprung der W15 (4,27m).

Neuling Pia Kulaczewski (WU18) verpasste im Weitsprung knapp die 4m (3,98m/Platz 2) und nahm erstmals an einem Speerwurfwettkampf teil ( 15,91m/ebenfalls Platz 2)

 
Rückblick JHV - Fußball und Basketball unter neuer Führung - Gustav Lang ist Sportler des Jahres
Geschrieben von Stefanie Lotz
  
Sonntag, 12. Mai 2019
jhv_19_4.jpgZu einer gut besuchten Jahreshauptversammlung begrüßte Vorstandsmitglied Stefanie Feldhaus-Markefke die Mitglieder im SportCentrum Kämpenweg.

 

In ihren einleitenden Worten berichtet sie vom Voranschreiten der Neuorganisation des Vorstandes, der seit letztem Jahr verkleinert ist. Inzwischen haben auch alle Abteilungen ihre Abteilungsleiter gefunden und gewählt:

Die Führung der Fußball-Abteilung hat neu der jetzige Trainer der 1. Herren Carsten Behnke übernommen. Ebenso neu im Amt als Abteilungsleiterin ist Swantje Körding für die Basketball-Abteilung, die als Kooperation zusammen mit dem TVU „Uelzen Baskets“ heißt. So können die zahlreichen Aufgaben dieser großen Abteilungen mit Spielbetrieb gemeinsam erledigt werden.

Daneben gibt es die Abteilungen „Fitness und Gesundheit“ unter Thomas Behnke, die „Netzwerker“, zu der Tischtennis, Federball, Prellball sowie Floorball gehören unter Lothar Paeger und „Leichtathletik“ unter der Leitung von Birgit Meißner.

 

Der Finanz-Vorstand Manuel Mannu konnte von einem positiven Haushaltsabschluss 2018 berichten. Dennoch stehen einige Investitionen und Ausgabensteigerungen an, die die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ab 01.07.2019 notwendig machen. Allen voran steht die Anschaffung eines Vereinsbusses, nachdem der bisherige Bus im vergangenen Jahr kaputt gegangen ist. Die Begründungen fanden allgemeine Zustimmung, so dass der Versammlungsbeschluss sogar einstimmig ausfiel. Zusätzlich wurde ein Gruppenbeitrag für die Happy-Body-Gruppe beschlossen. 

 

jhv_19_3.jpg

In guter Tradition fanden die Ehrungen langjähriger Mitglieder statt:

10 Jahre Mitgliedschaft

Zoe Banse, Jessica Frank, Nils Lindhorst, Eliana Brauer, Ronja Körding, Maximilian Wagner, Marti Moldawa;

Maria Sudakow, Nicole Körding, Richard Schulz, Mevlut Tüzün, Dietrich Bilitza, Katja Lyczynski

20 Jahre Mitgliedschaft

Cathrin Bielke, Annegret Boe, Susanne Günther, Niklas Hinz, Hans-Joachim Hecker, Rita Küddelsmann, Dennis Matschke, Rosel Warnecke, Torsten Weissert, Ulla Strampe-Risse, Laura-Sophie Risse

30 Jahre Mitgliedschaft

Renate Boe und Martino Mannu

40 Jahre Mitgliedschaft

Helga           Balling, Stefanie Lotz, Gisela Elvers und Rainer Kakuschke

50 Jahre Mitgliedschaft

Heidi Harms und Udo Risse

 

Außerdem wurde Jens Rekitzki für seine lange Betreuertätigkeit in der II. Herren-Fußballmannschaft gedankt. Verabschiedet wurden Axel Eichel und Thomas Körding, die bisher die Basketball-Abteilung organisierten. In Abwesenheit wurden Christian Gadau und Michael Hinz gewürdigt, die beide dem SCK zukünftig nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

 

Höhepunkt des Abends war die Ehrung von Gustav Lange zum Sportler des Jahres. Er ist zurzeit der erfolgreichste Leichtathlet und hat im vergangenen Jahr zahlreiche Titel und gute Plätze errungen. Zudem ist er selbst Übungsleiter bei „Fitte Kids“.

 

Eine weitere Besonderheit war, das es dieses Jahr zwei Mannschaften des Jahres gibt:

Zum einen wurde die weibliche U14 im Basketball unter Trainer Thomas Körding ausgezeichnet. Diese Mannschaft hat erstmals für die Uelzen Baskets in der Landesliga gespielt und sich dort sehr gut geschlagen haben.

Zum anderen wurde die männliche U15 im Fußball unter Trainer Mike Schneider mit einer Ehrung bedacht.

 

Nach der Versammlung wurde ein kleiner Imbiss gereicht und anschließend geplaudert.

 
Am Sonntag in Bad Bevensen
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Montag, 6. Mai 2019
Leichtahtleten qualifizieren sich für Landesmeisterschaften

7 Leichtathleten des S C Kirch- und Westerweyhe trotzten am Sonntag der Kälte und teilweise auch dem regen und konnten beim ersten Teil der Kreismeisterschaften einige gute Ergebnisse einfahren. 

michel_gustav_ulrich_start_400m_bahnerffnung_19.jpg

Für Michel Meißner (Männer) sollte dieser Wettkampf nach längerer Pause ein Wiedereinstieg in den Sprint sein. Sein Plan, die 3 Sprintstrecken locker und schmerzfrei zu laufen, ging auf. Er siegte in allen Wettbewerben überlegen (10,99 sec. / 22,65 sec./54,57 sec.) und erlief sich außerdem im 100- und im 200m-Sprint die Qualifikation für die Landesmeisterschaften.

Gustav Lange (MU20) konnte sich sowohl im 200m-Lauf als auch auf der 400m-Strecke deutlich verbessern (24,03 sec./ 55,07 sec.), und wurde hier jeweils Zweiter.  Im Hochsprung wurde er mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,44m Kreismeister, ebenso wie im Kugelstoß und im Diskuswurf. (9,80m/29,13m).                                   

virginia_und_franziska_bahnerffnung_19.jpg

Virginia Maß ersprintete sich im 100m-Lauf den Keismeistertitel (13,65 sec.) Im Kugelstoß wurde sie mit 7,54m Zweite.

Bei Anna Boss (W15) klappte es im 100m-Sprit richtig gut- sie verbesserte ihre Laufzeit auf 13,82 sec. und qualifizierte sich damit für die Landesmeisterschaften.                .

Laura-Marie Schlüter (WU20) wurde sowohl auf der 100 als auf der 200m Strecke Kreismeisterin ( 13,94sec./28,39 sec.). Im Kugelstoß du im Diskuswurf erreichte sie jeweils Platz 2.

anna_maria_virginia_laura_staffel_bahnerffnung_19.jpgFranziska Lotz (Frauen) verließ extra ihren Geburtstagsfrühstückstisch,um an den KM teilzunehmen. Im 100m-Lauf wurde sie zweite, im 200m-Sprint wurde sie -leider konkurrenzlos-mit dem Kreismeistertitel belohnt. 

Leon Friedrichs holte in der Altersgruppe M14 -leider teilweise konkurrenzloslos- 4 Kreismeistertitel.  Kreismeistertitel. Im 100m-Sprint konnte er sich auf tolle 12,43 sec. verbessern.  Im Kugelstoß konnte er sich auf 8,69m steigern. Im Diskuswurf reichten mäßige 22,16m zum Sieg.

Die gemischte Staffel der Startgemeinschaft Westerweyhe-Wrestedt mit Maria Hartwig (TSV WRestedt/Stederdorf/WU20), Anna Boss (W15/SCK), Laura-Marie Schlüter (WU20/SCK) und Virginia Müller (SCK/Frauen) erlief sich den Kreismeistertitel in 56,40sec..

Auf den Fotos: Oben links ganz links Michel Meißner, in der Mitte GUstav Lange; 2.Foto oben rechts:Rechts Franziska Lotz, 2.v.r. Virginia Müller, Foto unten:Staffel mit Anna Boss, Maria Hartwich, Virginia Müller, Laura.Marie Schlüter.

 

 

 

 

 

 

 

 
Impressionen des Fördervereins auf dem Happy-Straßenfest "Am Funkturm"
Geschrieben von Sylvia Hospowsky
  
Donnerstag, 2. Mai 2019
img_0002.jpgimg_0003.jpgimg_0001.jpg
 
Bahneröffnung der Leichtathleten
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Donnerstag, 2. Mai 2019

Leon Friedrichs qualifiziert sich gleich zweimal für die Landesmeisterschaften

Mit 122 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 15 Vereinen war die Bahneröffnung am vergangenen Samstag eine der größten Leichtathletikveranstaltungen des Kreises. Für einige der Athleten im Alter von 6 bis 74 war es der erste Wettkampf überhaupt, einige erfahrenere Sportler konnten diese Gelegenheit nutzen, um erste Qualifikationsleistungen für höhere Meisterschaften zu erbringen.

tim_albrecht_vor_leon_friedrichs.jpg

Leon Friedrichs (M14) erbrachte gleich 2 Qualifikationsleistungen für die Landesmeisterschaften: Mit 12,55 sec.im 100m-Sprint und mit 5,22m im Weitsprung. Im 800m-Lauf (2:24,31 min.). wurde er ebenfalls erster und -da dieser Wettbewerb als Kreismeisterschaft ausgeschrieben war- auch Kreismeister.

sprint_franz_gummert_vor_gustav_lange_sck.jpg

Für Gustav Lange (MU20) begann der Wettkampftag mit dem Kugelstoßwettbewerb. Mit ordentlichen 9,50m wurde er Zweiter, ebenso wie im Weitsprung )5,40m). Im 100m-Sprint steigerte er sich deutlich und konnte sich mit 12,36 sec. über den zweiten Platz freuen. Einziger Wermutstropfen: Er stürzte im Zielbereich und verletzte sich am Knie.

Franziska Lotz belegte im Weitsprungwettbewerb der Frauen den 4.Platz, im Kugelstoß wurde sie Dritte.

Die WU20erin Laura-Marie Schlüter war schnellste weibliche Teilnehmerin im 100m-Lauf (13,59 sec.).Im Kugelstoß und im Weitsprung belegte sie jeweils den zweiten Platz.

Auch Emma Lange , ebenfalls WU20, konnte ihre persönliche Bestzeit im 100m-Lauf verbessern und wurde hier Zweite, im Kugelstoß kam sie auf Rang 3.              .

Eng ging es im Wettbewerb von Anna Boss (W15) zu. Im 100m-Sprint, in dem sie sich auf 14,12 sec. steigern konnten, war sie nur 12 Hundertstelsekunden langsamer als die Siegerin (Platz 3). Im Weitsprung verpasste sie den Sieg nur um 1 cm (4,12m).

start_800mlauf_w10_w11.jpg

Hanna Turk, Hanna-Paulina Müller und Anneke Behrens waren in der Altersgruppe W10 alle im selben 50m-Zeitlauf und belegten hier die Plätze 2,4 un5, in der Gesamtwertung die Ränge 2,6 und 7.

Im Weitsprung blieb es bei der Reihenfolge: Hanna Turk wurde Dritte ( 3,05m), Hanna-Paulina Müller Vierte und Anneke Siebte.

Für den 800m-Lauf der W10 stieß noch Lara Buchmeier dazu. Schnellste SCK-Läuferin war Hanna Turk(3:40,01min), gefolgt von Hanna-Paulina (Platz 7) und Lara (Platz 8).

800m-lauf_start_2.v.l._lennart_weber_sieger_m11.jpg

Nils Lüddecke  und Jan Dietrich startet in der Altersgruppe M11. Jan belegte in allen drei Wettbewerben – 50m,800m-Lauf und Weitsprung – den zweiten Platz ((8,62 sec./3:07,86 min./3,23,m). Nils wurde im Weitsprung und im 50m-Lauf Dritter ( 9,72 sec./ 2,62m). Dreimal den 5. Rang erreichte Dirk-Bastian Meyer (M10/9,43 sec. im 50m-Lauf, 3:35,24 min.im 800m-Luf und 2,99m im Weitpsrung).

 

Jüngster Teilnehmer war Leonard Turk (M06). In seinem ersten 50m-Sprint wurde er Zweiter (11,48 sec.).


Auf den Fotos: Oben links Leon Friedrichs, daneben Gustav Lange,daneben Start 800m-Lauf W10-2.v.r.Hanna Müller,7.v.r. Hanna Turk, 8.v.r. Lara Buchmeier; darunter Start 800m-Lauf M11-ganz links Jan Dietrich, 6.v.l. Dirk-Bastian Meyer.

 
3 Tage lang viel, viel Sport:
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Freitag, 12. April 2019
Leichtathleten führen Trainingslager durch

tl_2019_gruppenbild.jpg

Am Montag Morgen trafen sich 15 Leichtathleten/-innen und zwei Trainerinnen des TSV Wrestedt/Stederdorf und des SC Kirch- und Westerweyhe zu einem gemeinsamen Trainingslager. Das Vereinsheim diente als Speisesaal und Aufenthaltsraum in den Pausen, die Halle wurde als Schlafsaal und ebenfalls für Pausenbeschäftigungen genutzt. Mit dem Wrestedter Vereinsbus und 2 Privatautos ging es zweimal am Tag zur Sportanlage der KGS Bad Bevensen. 

tl_2019_sportplatz_2.jpg

In den jeweils 2 bis 3stündigen Trainingseinheiten ging es vor allem um die Technik bei Sprint, Start, Hürdenlauf, Weit-, Hoch-,   Drei- und Stabhochsprung, Kugelstoß, Speer- und Diskuswurf. Alle Sportler zogen konzentriert mit und „hängten sich richtig rein“. Zur Belohnung gab es zwischendurch neben Obst auch mal ein Eis.

tl_2019_gruppe_tisch_2.jpg

Die Athletinnen und Athleten im Alter von 12 bis 30, die sich zum Teil vorher nicht kannten, fanden sich schnell zu einer harmonischen Gruppe zusammen. So vertrieben sie sich die Pausen- und Abendzeit oft mit gemeinsamen Kartenspielen, bei „Werwolf“ oder „Black stories“. Am Ende waren sich alle einig- das muss unbedingt noch einmal stattfinden!

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 1524