Eltern-Kind-Turnen

Hier treffen sich wöchentlich Kinder im Alter von ein paar Monaten bis 3 Jahre mit Begleitpersonen.

Hauptbestandteil dieser Gruppe ist Herausforderungen gemeinsam mit den Eltern zu erturnen.

Die Kinder können manchmal nicht mal einwandfrei auf Ihren Beinen laufen, sondern krabbeln nur bergauf bzw. bergab.

Körpergefühl und Selbstvertrauen werden durch unsere Stunde gestärkt und die Kinder werden plötzlich sicherer auf Ihren Beinen und probieren sich weiter mit vielen Späßen.

Hier beginnt also die sportliche Laufbahn der Kinder!

Die Übungsleiterin legt viel Wert auf Rituale und Spaß an der Bewegung. So wird im Sitzkreis begonnen und ein Begrüßungslied gesungen.

Im Hauptteil gibt es einen Bewegungsparcours, den die Kinder mit Hilfe der Erwachsenen durch klettern, laufen, hüpfen und rutschen erfahren können. Dann wird zu einem Kinderlied ebenfalls mit den Erwachsenen getanzt! Sobald die Turngeräte weggeräumt sind, wird auf dem Wagen mit den Matten zum von allen gemeinsam gesungenen Lied: „Tschu, tschu, tschu die Eisenbahn“…. durch die Halle gefahren. Zum Abschluss trifft man sich wieder im Kreis, dort gibt es einen kleinen Keks und nach dem wieder gemeinsam gesungenen Lied: „Alle Leut gehen jetzt nach Haus…“ verabschieden sich alle.

Diese Gruppe nimmt regelmäßig neue Sportler auf!

Sie bietet zudem die Möglichkeit mit anderen Müttern und Vätern in Kontakt zu kommen!